Montag, 12. Februar 2018

Montagsfrage


Bello ❤

Mein Beitrag zur Montagsfrage kommt heute etwas später da ich noch ein klein wenig Shoppen war. Neue Deko musste her und welcher Laden eignet sich da besser als KiK. Für mich, einer der besten Läden was Deko betrifft. Und kochen musste ich auch noch 😂

Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?

Schwierige Frage. Ich weiß nicht wieso, aber ich lese nicht so gerne Liebesgeschichte. Es gibt ein paar die ich gelesen habe und sehr liebe. Die Begin Again Trilogie, die Calendar Girl Reihe oder die After Passion Reihe. Ja ich weiß, viele mögen After Passion nicht wegen dem ganzem Hin und Her und 100 anderen Gründen. Mein Weg bis zum Happy End war ähnlich also kann ich Hardin und Tessa sehr gut verstehen. Wobei mir die Zwei manchmal auch ziemlich auf den Wecker gingen. Aber im Leben läuft man sich eben nicht zufällig über den Weg und ist direkt verliebt bis zum Tod. Manchmal, da haut das Schicksal dir erst Mal richtig eins ins Gesicht bevor es dir diese Liebe gönnt. Deswegen würde ich sagen ich mag keine Romanzen in denen es total kitschig zugeht, in der alles perfekt ist. Was ich auch nicht mag, ist wenn der Schreibstil so derbe übertrieben ist und man das Gefühl hat man ist im Theater gelandet wo gerade Romeo und Julia aufgeführt wird. 

Ich mag lieber Liebesgeschichten in denen nicht alles von Anfang an perfekt ist. In denen das wahre Leben der Liebe einen Strich durch die Rechnung macht und man für seine Liebe kämpfen muss. 

Was sind eure No-Gos bei Liebesgeschichten?

Sarah

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    ich stimme Dir zu: Es darf nicht zu kitschig werden, eben alles in Maßen.

    Ganz liebe Grüße
    Mimi :o)

    AntwortenLöschen