Samstag, 24. Juni 2017

Film Review The boss Baby


Erscheinungsdatum 30. März 2017 (Deutschland)
Regisseur Tom McGrath
Altersfreigabe FSK 6
Erzähler Tobey Maguire
Musik komponiert von Hans Zimmer, Steve Mazzaro




THE BOSS BABY ist die lustige und universelle Geschichte, wie die Geburt eines neuen Babys das Familienleben grundlegend verändert. Erzählt wird das Ganze aus der Sicht eines entzückenden Erzählers, einem ungestümen und fantasievollen siebenjährigen Jungen namens Tim.



Alec Baldwin Boss Baby
Steve Buscemi Francis Francis
Jimmy Kimmel Dad
Tobey Maguire Tim
Miles Christopher Bakshi Tim
Conrad Vernon Eugene
Walt Dohrn Photographer
David Soren Jimbo
Eric Bell Jr. Triplets
James McGrath Wizzie, Elvis Impersonator


Lisa Kudrow Mom
Edie Mirman Big Boss Baby
ViviAnn Yee Staci


Auf The boss Baby bin ich durch andere Filme aufmerksam geworden. Anfangs wollte ich den Film gar nicht anschauen. Nach dem mir aber am Abend langweilig war habe ich meinen Freund gefragt ob wir uns den Film ansehen. Und ich bereue es nicht. Der Film ist so unglaublich Süß. ♥ Er ist einfach unfassbar lustig, die Charaktere sind toll gemacht und auch die Geschichte ist einfach zu verstehen.




Es wird eine klassische Familien Situation beschrieben Tim ist einzel Kind er hat die volle Aufmerksamkeit seiner Eltern und wird unendlich geliebt. Alles ändert sich aber als sein neuer kleiner Bruder kommt. Plötzlich hat Tim das Gefühl das er nicht mehr wichtig ist. Das ist eine alltägliche Situation in vielen Familien. Doch in Tim seinem Fall ist es eine besondere Situation denn sein kleiner Bruder ist kein gewöhnliches Baby. Ob Tim und sein kleiner Bruder sich noch an freunden müsst ihr selbst herausfinden :) 




The Boss Baby ist ein Film für die ganze Familie. Er ist witzig, unfassbar süß ♥ und man hat wahnsinnig viel zu Lachen. Ich kann den Film nur jedem ans Herz legen. 


Ich gebe 5 von 5 Sternies









Sie sind so Zucker süß ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen