Freitag, 31. März 2017

Lesemonat März

Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Joaenne K. Rowling

Sterne 5 von 5

Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule - ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

Ein dunkler Funke 
Sarah Marie Keller
Sterne 5 von 5

Fünfhundert Jahre sind vergangen, seit der grausamste Krieg aller Zeiten die Welt in Chaos und Zerstörung gestürzt hat – ein Krieg, ausgefochten mit schrecklichen, magischen Waffen. Der Weltenbrand. Nur dem Erlöser Dalan war es zu verdanken, dass die Völker der Menschen, Elfen und Orks der völligen Vernichtung entgingen. Doch heute ist Dalan nur eine Erinnerung – genau wie seine Letzte Prophezeiung, die besagt, dass einst ein zweiter Weltenbrand wie ein schwarzes Feuer über die freien Königreiche hinwegfegen wird. Und diese Zeit ist entsetzlich nahe. Drei junge Freunde ahnen noch nicht, dass sie eine wichtige Rolle in dem kommenden, dunklen Zeitalter spielen werden: Garian ist ein Menschenjunge, der davon träumt, ein Paladin der königlichen Sturmklingen zu werden. Er ist bereit, alles für dieses Ziel zu geben, aber er weiß noch nicht, welche Opfer er dafür bringen muss. Taya, seine Adoptivschwester aus dem Volk der Elfen, träumt dagegen von Abenteuern in fernen Ländern – doch in ihr erwacht eine dunkle Kraft, die sie zutiefst fürchtet. Und das zu Recht. Und dann ist da noch ihr gemeinsamer Freund Uruk, ein junger Ork – kein wilder Krieger, wie viele andere seines Volkes, sondern ein angehender Gelehrter, ein Bücherwurm. Uruk glaubt fest an den Erlöser Dalan. Und schneller als ihnen lieb ist, müssen er und seine Freunde lernen, dass sich Dalans Letzte Prophezeiung sehr bald bewahrheiten wird. Als die drei während eines Abenteuers in den Wäldern dem jungen Magier Noa begegnen, gibt es kein Zurück mehr für sie – oder ihr Königreich. Ein dunkler Funke wurde entzündet. Und ein neuer Weltenbrand entfacht...


Ein schwarzes Feuer
Sarah Marie Keller
Sterne 4 von 5

Der zweite Weltenbrand ist entfacht. Unaufhaltsam erobert die Wolfsarmee unter der Führung von Xendors Herrscherin Elara ein Königreich nach dem anderen. Als Elara dann die Kontrolle über den Dritten Todesengel erlangt, einer der schrecklichsten Vernichtungswaffen aller Zeiten, scheint die Lage hoffnungslos. In einem fremden Land gestrandet, entscheiden sich Garian, Taya, Uruk und Noa zu kämpfen, und zu tun, was in ihrer Macht steht, um Elaras Streitkräfte aufzuhalten. Doch dazu sind die vier Freunde gezwungen, sich voneinander zu trennen. Und so führen ihre Wege sie in die lebensfeindlichen Eiswüsten des Ewigen Winters und auf die blutigen Schlachtfelder von Berial. Ob sie einander wiedersehen werden, ist fraglich. Denn der Kampf gegen die Xendorier wird einen hohen Preis von ihnen fordern...


Eine weiße Glut
Sarah Marie Keller
Sterne 5 von 5 Sterne

Die Flammen des Weltenbrandes sind dabei, die Welt zu verschlingen. Während sich der Dritte Todesengel unter der Führung der wahnsinnigen Kaiserin Elara unaufhaltsam den letzten freien Königreichen nähert, droht alles, wofür Garian, Taya, Uruk und Noa gekämpft haben, zerstört zu werden. Allein Dalans Rückkehr scheint die Welt noch retten zu können. Doch die Vergangenheit des Erlösers birgt ein dunkles Geheimnis, das vielleicht alle Hoffnung zunichte macht...


Das Herz unser Glücksmuskel
Beate Pracht
Sterne 5 von 5


Glück lässt sich trainieren! Der Rhythmus unseres Herzschlags ist entscheidend für unsere seelische, emotionale und körperliche Verfassung: Bei Stress und Lebenskrisen schlägt das Herz schneller, aus innerer Unruhe wird körperliches Unbehagen. Fühlen wir uns glücklich und entspannt, schlägt auch das Herz ruhig und harmonisch. Das Herz ist unser Glücksmuskel – und dieser Muskel lässt sich gezielt trainieren! Genau das ist der Ansatzpunkt für das innovative Praxisprogramm von Beate Pracht: Sie zeigt, wie wir mit einfachen Übungen die Pulsation des Herzens bewusst steuern können – und damit direkten Einfluss auf unser Wohlergehen und unsere Gesundheit nehmen.

Die Gameshow - Defeat Your Enemy
Mike Chick
Sterne 2 von 5


Matthew ist ein einfacher Angestellter, der versucht, die Familie über Wasser zu halten. Sein Leben ändert sich schlagartig, als ein Unbekannter namens Hell ihn zwingt, seinen Vorgesetzten zu töten. Dabei bleibt es nicht – Hell verlangt von dem Familienvater, für ihn zu arbeiten. Matthew bewegt sich bei seinen Aufträgen immer am Rande der Legalität und seine Familie droht, daran zu zerbrechen ... Bis er schließlich ins Gefängnis wandert. Als einer der Insassen, die zu Kandidaten für die sadistische Fernsehshow ‚Defeat your Enemy' herangezogen werden, muss er nicht mehr nur um seine Freiheit und Familie kämpfen, sondern auch um sein Leben.



Mittwoch, 29. März 2017

Du + Ich = Liebe


Hallo ihr Lieben

Ich habe vor einiger Zeit einen Post bei Facebook gesehen das der Edel Elements Verlag Testleser sucht für dieses E-book.
Ich habe mich dafür beworben und hatte das Glück das ich ein Exemplar zugesendet bekommen habe.

Zu dem Inhalt darf ich natürlich nichts sagen.
Aber ich muss euch Trotzdem schon einmal auf diese Geschichte Aufmerksam machen und euch sagen so fern ihr gerne E-books lest behaltet den Verlag gut im Auge und sobald das E-book erschienen ist kauft es euch und lest es.

Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte mit dem einem oder anderem Schicksalsschlag. Ich bin total begeistert von der Geschichte. Sie ist nicht zu kitschig geschrieben und hat an den passenden Stellen gute Sätze um einen richtig zum schmunzeln zu bringen.

Ich hoffe ihr findet noch Platz auf euren Wunschlisten für diese tolle Geschichte.



Sonntag, 26. März 2017

Die Gameshow - Defeat Your Enemy - Mike Chick




Autor Mike Chick
Verlag Hybrid Verlag
erschienen 12.12.2016
Seitenanzahl 376 Seiten
Format Flexibler Einband
Preis 11,90€
ISBN 9783946820048


Matthew ist ein einfacher Angestellter, der versucht, die Familie über Wasser zu halten. Sein Leben ändert sich schlagartig, als ein Unbekannter namens Hell ihn zwingt, seinen Vorgesetzten zu töten. Dabei bleibt es nicht – Hell verlangt von dem Familienvater, für ihn zu arbeiten. Matthew bewegt sich bei seinen Aufträgen immer am Rande der Legalität und seine Familie droht, daran zu zerbrechen ... Bis er schließlich ins Gefängnis wandert. Als einer der Insassen, die zu Kandidaten für die sadistische Fernsehshow ‚Defeat your Enemy' herangezogen werden, muss er nicht mehr nur um seine Freiheit und Familie kämpfen, sondern auch um sein Leben.


Die Gameshow - Defeat Your Enemy ist ein guter Thriller. 

Die Geschichte ist sehr Action reich was man bestimmt zu einem guten Film umwandeln könnte.
Die Gameshow - Defeat Your Enemy regt ein wenig zum Nachdenken an.
Sind Menschen wirklich einfach so austauschbar?
Und wie herzlos und kaltblütig sind wir Menschen wirklich? 

In der Geschichte wird zwischen drinnen immer mal wieder etwas gelüftet was ich angenehm finde zum lesen. Was ich auch sehr positiv finde ist das es ein wirklich tolles Ende hat. Was mir persönlich richtig Klasse gefällt.
Auch finde ich es sehr toll das die ganze Geschichte in der Gegend spielt in der ich wohne. Da lässt sich die ganze Geschichte noch einfach lesen weil man sich alles noch bildlicher vorstellen kann. Wobei man ja dazu sagen muss das alles spielt in der Zukunft.

An sich ist Die Gameshow - Defeat Your Enemy angenehm zu lesen und verspricht ein paar Stunden in eine Welt ab zu tauchen in der ein Mensch nur eine Nummer ist. In dem ein Menschenleben nichts wert ist und dabei spielt es keine Rolle ob er schuldig oder unschuldig ist.

Ich gebe 2 von 5 Sterne

Sonntag, 19. März 2017

Eine weiße Glut von Sarah Marie Keller



Autor Sarah Marie Keller
Verlag -
erschienen 18.06.2014
Seitenanzahl 200 (Tolino)
Format E-book
Preis 0,00€ Kindle unlimited / Taschenbuch 9,99€
ISBN B00L40RGUC


Die Flammen des Weltenbrandes sind dabei, die Welt zu verschlingen. Während sich der Dritte Todesengel unter der Führung der wahnsinnigen Kaiserin Elara unaufhaltsam den letzten freien Königreichen nähert, droht alles, wofür Garian, Taya, Uruk und Noa gekämpft haben, zerstört zu werden. Allein Dalans Rückkehr scheint die Welt noch retten zu können. Doch die Vergangenheit des Erlösers birgt ein dunkles Geheimnis, das vielleicht alle Hoffnung zunichte macht...


Also das *** stirbt finde ich wirklich nicht toll!
Ich werde natürlich nicht sagen wer es ist das würde der Geschichte die Spannung nehmen. Aber doof finde ich es trotzdem da ich den Charakter wirklich gern hatte. Aber meist ist es so das die, die ich toll finde diejenigen sind die sterben.

Im dritten und letzten Teil kommt es zur entscheidenden Schlacht. Welche gut beschrieben wird. Garian, Taya und Uruk spielen natürlich wieder eine Große Rolle und es scheint als würden sie ihre Bestimmung finden und in Tayas Fall sogar endlich annehmen und akzeptieren. 

Was ich sehr toll finde ist das man am Ende noch erfährt was aus den 3 besten Freunden geworden ist und welche Wege sie in ihrem Leben gehen bzw. gegangen sind.

Ich finde es schade das Uruk sich selbst so unbedeutet sieht. Dabei ist er Garian und Taya ein richtiger Freund, da er niemals seine Freunde im Stich gelassen hat. Er hat so viele mutige Situationen mit Bravur gemeistert. Und hat immer darauf geachtet das es Garian und Taya gut geht.

Alles in allem ist Eine weiße Glut ein tolles Ende. In sich gut abgeschlossen und es bleiben keine Fragen offen.

Ich gebe 5 von 5 Sterne

Sonntag, 12. März 2017

Ein schwarzes Feuer von Sarah Marie Keller



Autor Sarah Marie Keller
erschienen 18.06.2014
Verlag -
Reihe Ja, Band 2
Seitenanzahl 214 (Tolino)
ISBN B00L40R9NG
Preis Kindle Edition 0,00€ / Taschenbuch 9,99€


Der zweite Weltenbrand ist entfacht. Unaufhaltsam erobert die Wolfsarmee unter der Führung von Xendors Herrscherin Elara ein Königreich nach dem anderen. Als Elara dann die Kontrolle über den Dritten Todesengel erlangt, einer der schrecklichsten Vernichtungswaffen aller Zeiten, scheint die Lage hoffnungslos. In einem fremden Land gestrandet, entscheiden sich Garian, Taya, Uruk und Noa zu kämpfen, und zu tun, was in ihrer Macht steht, um Elaras Streitkräfte aufzuhalten. Doch dazu sind die vier Freunde gezwungen, sich voneinander zu trennen. Und so führen ihre Wege sie in die lebensfeindlichen Eiswüsten des Ewigen Winters und auf die blutigen Schlachtfelder von Berial. Ob sie einander wiedersehen werden, ist fraglich. Denn der Kampf gegen die Xendorier wird einen hohen Preis von ihnen fordern...


Wieder ein wunderschönes passendes Cover zu der Geschichte.

Packend geht es weiter in Ein schwarzes Feuer Band 2 der Trilogie. Mal wieder erleben Garian, Uruk und Taya allerhand Abenteuer wobei vieles keine Positiven Erlebnisse sind. Und Trotzdem beweisen sie ihren mut und ihre Stärke. Ich finde es unglaublich toll wie sehr die drei an einander glauben und auf einander aufpassen.

Ich finde es sehr schade wie es für Noa weitergeht. Er ist mir in Band 1 und 2 sehr ans Herz gewachsen und ich bin wirklich gespannt wie es in Band 3 mit ihm weiter gehen wird. 

Ich hoffe auch das es für Garians Vater ein positives Ende gibt. 

Ich bin wirklich sehr gespannt was Elara alles in ihrem Wahn noch anstellen wird. 

Ich gebe 4 von 5 Sterne


"Willst du wirklich wie alle anderen sein, Taya? Willst du dein ganzes Leben damit verbringen, es anderen recht zu machen? Darauf angewiesen sein, was die anderen von dir denken? Willst du austauschbar sein?"

"Du bist verrückt", wiederholte er. Die beiden Freunde fielen sich in die Arme und klopften sich gegenseitig auf den Rücken. "Wenn ich schon sterben muss, dann neben dir", sagte Garian.




Sonntag, 5. März 2017

Ein dunkler Funke von Sarah Marie Keller



Autor Sarah Marie Keller
Verlag -
erschienen 18.06.2014
Format e-book
Seitenanzahl 204 (Tolino)
Reihe Ja
Preis 2,99€
ISBN B00L40RDE6


Fünfhundert Jahre sind vergangen, seit der grausamste Krieg aller Zeiten die Welt in Chaos und Zerstörung gestürzt hat – ein Krieg, ausgefochten mit schrecklichen, magischen Waffen. Der Weltenbrand. Nur dem Erlöser Dalan war es zu verdanken, dass die Völker der Menschen, Elfen und Orks der völligen Vernichtung entgingen. Doch heute ist Dalan nur eine Erinnerung – genau wie seine Letzte Prophezeiung, die besagt, dass einst ein zweiter Weltenbrand wie ein schwarzes Feuer über die freien Königreiche hinwegfegen wird. Und diese Zeit ist entsetzlich nahe. Drei junge Freunde ahnen noch nicht, dass sie eine wichtige Rolle in dem kommenden, dunklen Zeitalter spielen werden: Garian ist ein Menschenjunge, der davon träumt, ein Paladin der königlichen Sturmklingen zu werden. Er ist bereit, alles für dieses Ziel zu geben, aber er weiß noch nicht, welche Opfer er dafür bringen muss. Taya, seine Adoptivschwester aus dem Volk der Elfen, träumt dagegen von Abenteuern in fernen Ländern – doch in ihr erwacht eine dunkle Kraft, die sie zutiefst fürchtet. Und das zu Recht. Und dann ist da noch ihr gemeinsamer Freund Uruk, ein junger Ork – kein wilder Krieger, wie viele andere seines Volkes, sondern ein angehender Gelehrter, ein Bücherwurm. Uruk glaubt fest an den Erlöser Dalan. Und schneller als ihnen lieb ist, müssen er und seine Freunde lernen, dass sich Dalans Letzte Prophezeiung sehr bald bewahrheiten wird. Als die drei während eines Abenteuers in den Wäldern dem jungen Magier Noa begegnen, gibt es kein Zurück mehr für sie – oder ihr Königreich. Ein dunkler Funke wurde entzündet. Und ein neuer Weltenbrand entfacht...


Das Cover ist wunderschön und total passend zu der Geschichte.

Ich bin so dankbar das ich die Chance bekam dieses wundervolle Werk lesen zu dürfen. Diese Geschichte hat definitiv viel mehr Aufmerksamkeit verdient.

Die Geschichte an sich ist der reinste Wahnsinn anders kann man das nicht beschreiben. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich habe die Geschichte verschlungen und die ganze zeit mit gefiebert. Ich wollte meinen Tolino nicht aus der Hand legen.

Ich möchte nicht zuviel verraten.
Die Mischung aus Mensch, Elf und Ork ist wundervoll. Die Geschichte erinnert mich ein wenig an Herr der Ringe, und hat einen leichten Hauch von Krieg der Welten. Es ist alles gut beschrieben und es bleiben keine Fragen offen in der Geschichte. Es ist alles sehr stimmig und flüssig. 

Ihr müsst es einfach lesen.

5 von 5 Sterne