Sonntag, 22. Januar 2017

Ein Hauch von Schicksal von Lara Wegner




Autor Lara Wegner
Verlag Drachenmond Verlag
erschienen 04.05.2016
Seitenanzahl 290 Seiten
Reihe Nein
Format Flexibler Einband
Preis 12,90€
ISBN 9783959910675


Ein Amulett, mehr ist Grace von ihrer Familie nicht geblieben. Angeblich erfüllt es Wünsche. Obwohl sie nicht daran glaubt, wünscht sie sich ein neues Leben. Am nächsten Morgen erwacht sie nicht nur im 17. Jahrhundert, sondern auch noch in einer Ehe mit dem ehemaligen Freibeuter Rhys Tyler, mit dem sie nach Barbados segeln muss.

Niemals hätte sie erwartet, in diesem Mann ihre große Liebe zu finden. Doch gerade als Grace wieder an das Glück glaubt, werden sie von Piraten entführt und geraten in die Gewalt eines Mannes, der alles daran setzt, Grace zu brechen und Rhys zu vernichten. Nichts ist mehr sicher. Denn auch eine große Liebe kann an der Grausamkeit eines Wahnsinnigen zerschellen.


Wow... Ich habe das Buch gestern Abend beendet und bin immer noch völlig sprachlos. Ich hatte nicht mit so einer Wahnsinn´s guten Geschichte gerechnet. Ich hatte eher an so etwas Fantasy mäßiges gedacht wie die letzten beiden Geschichten die ich aus dem Drachenmond Verlag gelesen habe.

Aber diese Geschichte ist ganz anders. Sie ist wahnsinnig spannend geschrieben. Auch sehr viele brutale und herzlose Momente sind darin enthalten während dem lesen hatte ich immer das Gefühl ich lese kein Buch sondern schaue einen Film, der ein guter Mix aus Fluch der Karibik und 12 Years a Slave ist. Geschockt war ich als die erotischen Szenen kamen, ich hatte nicht damit gerechnet das sie so detailliert beschrieben sind wie in einem Erotik Roman. 

Ein Hauch von Schicksal hat wirklich alles zu bieten von einer romantischen Liebesgeschichte über eine sehr brutale und kaltherzige Story bis hin zu einem Feuerwerk aus Erotik. 

Ich gebe 5 von 5 Sterne 




 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen