Donnerstag, 18. August 2016

Wie Monde so silbern von Marissa Meyer




Autor Marissa Meyer
erschienen 3. Januar 2012
Verlag Carlsen Verlag
Seitenanzahl 379 Seiten
Format Taschenbuch
ISBN 978-3-551-31528-1
Preis 9,99€


Obwohl er sie nicht berührte, konnte sie ihn so deutlich spüren, übermächtig und voller Wärme. Es wurde heiß, auch wenn ihre Temperaturanzeige keine Änderung vermekerte.

>>Cinder.<<


Cinder lebt mit ihren Stiefschwestern bei ihrer schrecklichen Stiefmutter und versucht verzweifelt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai in ihrer Werkstatt auftaucht, steht Cinders Welt Kopf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat das mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie auf dem großen Schlossball ihren Höhepunkt finden. Cinder schmuggelt sich dort ein und verliert mehr als nur ihren Schuh... 





Ich weis gar nicht wo ich anfangen soll. Ich bin total baff. Ich hätte niemals gedacht das dass Buch so gut ist. Und es ist ja nur der erste Teil. Ich habe das Buch mir beim Carlsen Verlag ausgesucht und hatte nicht viel erwartet außer wieder eine typische Märchen Cinderella Story. Aber es ist keine typische Cinderella Story. Es ist eine Wahnsinnig gute Geschichte, die überhaupt nichts mit den ganzen anderen Cinderella Storys zu tun hat. Es ist eine ganz eigene und neue Geschichte.

Und bis auf die Twilight Bände habe ich noch nie ein Buch so verschlungen.
Man muss die Geschichte einfach gelesen haben !



Ich gebe 5 von 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen